Geteilte eichel erotische geschichten alt jung

geteilte eichel erotische geschichten alt jung

und bei mir zuhause nahm er gleich beide und schleppte sie mit einer Leichtigkeit die Treppe hoch, die ich nur bewundern konnte. Endlich schob ich mir auch seinen steifen Schwanz, den ich noch mal so richtig groß massierte, in meine heiße Möse und vögelte ihn schnell und ohne Pause bis zum Orgasmus. Tag war es dann soweit. Doch er ließ sich viel Zeit. Aber ich hatte ja vorgesorgt. geteilte eichel erotische geschichten alt jung Er war damit einverstanden, so dass ich ihn nach ein paar Momenten auf meinem Bett hatte, die Handgelenke mit den Nylons an die Bettpfosten gebunden. Baby, raunte er, du bist so heiß! Auffordernd streckte ich ihm mein Becken entgegen und sogleich ließ er seine Finger in meine nasse Spalte gleiten. Als er das spürte, steckte er mir einen Finger tief in mein Poloch und stieß seinen Schwanz richtig fest und hart in meine zuckende Muschi. Diesmal hatte er schon länger ausgehalten, dieser Schlingel. Danach schob ich mich über seine jungen, kräftigen Schenkel nach oben, bis direkt vor mir sein sehr gut dimensionierter Schwanz aufragte. Obwohl er noch fünf Jahre älter war als ich, also schon über 60, war er noch erstaunlich fit. Ich nahm seinen Rhythmus auf, stützte mich auf seine Schultern und ging mit dem Arsch auf und ab, immer schneller. Ich verwickelte ihn zudem öfters in belanglose Gespräche. Plötzlich durchzuckte mich wieder ein kräftiger und langer Orgasmus. Ich setzte mich auf und zog ihn zu mir und fasste mit beiden Händen seinen Arsch. Ja, ich hatte es nicht verlernt, das. Sexabenteuer gleich noch mit dazu. geteilte eichel erotische geschichten alt jung

Videos

Jung und Alt. Erst mal sollte er mir die Pobacken ablecken, was er nach anfänglichem Zögern auch tat. Ich sagte ihm, dass ich ihn gerne auf das Bett legen würde, aber auch wieder leicht gefesselt, damit er mir nicht plötzlich wehtun kann. Den Moment genießend legten wir uns nebeneinander und küssten uns innig und wild. Die Eichel wurde noch dicker und nahm eine fast bläuliche Farbe. Als letztes raubte ich ihm seine Socken, denn ich finde Sex mit Socken schrecklich unpassend. Aber er hatte wohl noch nicht so viele Erfahrungen, was mich nicht weiter störte.

0 Kommentare zu “Geteilte eichel erotische geschichten alt jung

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *